TheDoDo_Webseite2
Teaser Placeholder
TheDoDo

Biografie

Stell dir vor, du bist bei einem der angesagtesten Labels des Landes gesignt, aber wenn es Nacht wird, dann kommen die alten Geschichten in dir hoch. Dann siehst du dich wieder, wie du zusammen mit deinem Vater auf dem Bett sitzt, doch plötzlich fliegt die Tür auf und maskierte Männer stürmen in dein Kinderzimmer. In Handschellen führen sie deinen Vater aus dem Haus und du bleibst allein zurück.

 

weiterlesen
Stell dir vor, du hast einen Song geschrieben, der einfach so, über Nacht zu einem unfassbar großen Independent-Hit wurde. Du hast die Kunst in dir gefunden, nach der du schon so lange gesucht hast. Seit damals, als du alleine von der Schule gekommen bist und deine Mutter die Tür nicht aufgemacht hat, weil sie schon wieder besoffen auf der Couch lag. Wenn Du im Studio stehst und Musik machen kannst, dann verliert der Schmerz seine Bitterkeit und die Traurigkeit fließt aus dir heraus. Du willst Neues und Großes schaffen. Du bist allein, aber du bist ein Künstler. Du bist frei.
Stell Dir vor, du lebst mittlerweile in Berlin. Du hast es schon einmal probiert. Im letzten Jahr. Mit 800 Euro bist du in die Stadt gekommen und warst so quasi obdachlos. Nein, du warst obdachlos und nach ein paar Monaten musstest du wieder zurück. Du hast gedacht, dass der Traum von der Musik nun geplatzt ist. Du hast gedacht, dass nun alles vorbei ist, doch dann war da plötzlich dieser Song, auf den alle durchgedreht sind und nun geht’s los. Du bist auf dem Weg. Auf dem Weg nach oben. Du kannst es spüren.
Du sitzt auf dem Dach und schaust über die Stadt. Du ziehst an deiner Zigarette und hörst das Knistern des Papiers, während unter dir der Verkehr rauscht. Die Sonne geht unter und manchmal hast du den Eindruck, als ob dein Leben ein Film wär. Manchmal weißt du nicht mehr, wo du dich gerade befindest, ob du träumst, dich erinnerst, das alles erlebt hast oder es gerade in diesem Moment erlebst. Manchmal bist du wieder sechs, manchmal bist du fast 25 und oft bist du einfach auch nur irgendetwas dazwischen. Du drückst deine Zigarette aus und langsam stehst du auf. Du schaust noch eine Weile in Richtung des Turms, der sich über der Stadt erhebt und dann gehst du wieder zurück ins Studio. Die Welt wartet auf dich. Die Welt der Musik. Willkommen in dieser Welt. Willkommen in der Welt von TheDoDo.
Dominic Seifert aka TheDoDo wurde am 05.12.1995 in Neu-Ulm geboren. Da sich seine Eltern in seinen ersten Lebensjahren nicht wirklich um ihn gekümmert haben, wuchs TheDoDo bei seinen Großeltern auf, bevor er mit seinen Eltern nach Backnang bei Stuttgart zog. Kurz vor seiner Einschulung wurde sein Vater von einem Spezialeinsatzkommando der Polizei überwältigt und festgenommen. Später wurde er wegen Autoschieberei zu vier Jahren Gefängnis verurteilt. Da seine Mutter zum damaligen Zeitpunkt nicht in der Lage war, sich um ihn und zwei jüngere Zwillingsschwestern zu kümmern, ordnete das Jugendamt an, die Kinder in Pflegefamilien zu geben. Mit zehn Jahren zog Dominic allerdings wieder zu seinem Vater, der unter strengen Auflagen das Sorgerecht für seinen Sohn zurück bekam. Nach mehreren abgebrochenen Ausbildungen und Gelegenheitsjobs, entschloss sich TheDoDo im letzten Jahr endgültig für eine Karriere als Musiker.
Mit der Single „Endorphine“ gelang ihm ein echter Überraschungshit. Bis heute ist der Song 30 Millionen mal heruntergeladen und gestreamt worden.
schließen

Diskografie

Rockstar (Single) Rockstar (Single) 2021
Wenn der Mond scheint (Single) Wenn der Mond scheint (Single) 2021
Groupie (Single) Groupie (Single) 2021
Niemand hat mehr Bock (Single) Niemand hat mehr Bock (Single) 2020

Videos