Ace Tee

Biografie

Tarin Wilda Schröder aka Ace Tee wird 1993 in Berlin geboren. Kurz nach ihrer Geburt zieht sie mit ihrer Familie nach Hamburg, wo sie aufwächst, zur Schule ging und ihre ersten Erfahrungen mit Musik macht.

 

weiterlesen

Ihre Wurzeln liegen in Ghana. Anfang der Neunziger zieht ihre Mutter nach Deutschland, um ihren Kindern eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Sie eröffnet einen Friseursalon, wo Tarin erste Berührungen mit einer Welt macht, in die sie immer tiefer eintauchen sollte – eine Welt aus Mode, Coolness und Style. Folgerichtig ist Tarins erster Job in genau diesem Familienunternehmen.

Musik läuft zu Hause immer. Es wird gesungen und getanzt. Irgendwann wird Musik zum Hobby, Tarin bringt sich selbst bei, Beats zu produzieren. Tarin liebt die Neunziger, genauso beeinflusst sie die Musik aus Ghana und der Sound aus England.

Im festen Glauben daran, dass sich Talent und harte Arbeit auszahlen, macht sie ihre ersten Schritte im Musikzirkus und bleibt am Ball. Sie möchte der Welt zeigen, was sie Besonderes zu bieten hat. Sie möchte neue Standards setzen. Das Wichtigste ist aber, dass die Musik Spaß machen muss. Genau diese Ansprüche bündeln sich in ihrem Song »Bist du down?« mit dem dazugehörigen Video, das wie wenige Songs aus Deutschland zuvor um die Welt geht. Ace Tee verfolgt ihre Vision, ohne Kompromisse. Ace Tee bringt das süße Gefühl von Nostalgie und bringt es in die Zukunft. Und alle sind down.

Jetzt erfüllt sich Ace Tee ihren Traum und arbeitet mit ganz unterschiedlichen Künstlern aus ganz unterschiedlichen Ländern. Sie spielt mit ihrer Crew bereits auf einigen der größten Festivals in Deutschland und absolviert Gigs von Amsterdam bis London.

Um es mit ihren eigenen Worten zu sagen: »Jetzt macht alles einen Sinn.«

schließen

Diskografie

Bist du down? 2017

Videos